China digitalisiert?

Auf den Spuren Marco Polos

Binnen Sekunden umhüllt mich eine dicke Wolke feuchtschwüler Luft, als ich am Freitagnachmittag aus dem Flugzeug steige. Da ist sie nun, die paradiesisch-schöne Stadt von der so viele schwärmen: Hangzhou.

„China digitalisiert?“ weiterlesen

Ostern in China

Ein Bericht über Ausgangssperren und religiöse Vielfalt

Es ist 9 Uhr morgens, Ostersonntag. Ich öffne die Augen, blicke nach links. Ein kleiner goldener Schokohase steht auf meinem Nachttisch. Freudig stehe ich auf. Ostern ist eines meiner Lieblingsfeste und Erinnerungen kommen hoch: Das Osterfrühstück mit der Familie, in der Mitte des Tisches die Osterkerze, daneben das Osterlamm, das meine Oma früher in ihrer alten Lamm-Backform frisch aus dem Ofen servierte. Die Christen feiern die Auferstehung Jesu Christi. Das Fest der Hoffnung, das Fest des Lichts. Ich schwelge für einen Moment in Gedanken und Erinnerungen.

„Ostern in China“ weiterlesen

Nihau und Hey China!

Mein fünfter Tag in China. Ich kann es kaum glauben, am Ende ging alles so schnell. Rein ins Flugzeug, einmal quer über Russland geflogen und jetzt bin ich hier, im großen Reich der Mitte. Jeden Tag überwältigen mich neue Bilder: Tausende von Schriftzeichen, die ich nicht verstehe, exotische Gerüche in Kaufhäusern und eine neue Geräuschkulisse auf der Straße.

„Nihau und Hey China!“ weiterlesen

Reisevorbereitung für Weitweg

All das, was mich vor dem Umzug ins Ausland so beschäftigt

(English version below)

Auf nach China! Am liebsten jetzt, gleich und sofort! Meine Koffer sind noch von Mexiko gepackt, eigentlich könnte ich gleich weiterfliegen! Vielleicht noch eine kurze Zwischenlandung für Omas 80. Geburtstag und dann weiter! Halt, die lila Schokolade und der Pumpernickel müssen noch mit. So, und nun auf zum nächsten Check-In!

Aber… Stopp!

„Reisevorbereitung für Weitweg“ weiterlesen
Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten